Grenzenlose Freiheit

Für Piloten

Foto: Sternmotor/Propeller

Raus auf die Piste! 1.200 mal 30 Quadratmeter Beton – reichlich Anlauf zum Durchstarten. Und auch die Infrastruktur stimmt: Tankstelle (Kraftstoffe: AV-Gas 100 II, Jet A1), technisches Bodenpersonal, gut ausgebaute Rollwege und Serviceflächen, Internet (z. B. für die Online-Flugvorbereitung), Taxis und Mietfahrzeuge – beste Voraussetzungen, um auf Hochtouren zu kommen.

Weitere Infos für Piloten finden Sie hier.

Für Passagiere

Foto: Passagiere

Himmlische Gefühle auch ohne Pilotenschein. Wir bringen Geschäftsleute auf Luftlinie zum Meeting und Panoramafreunde ganz nach oben. Dorthin, wo die Aussicht am schönsten ist. Auf Wunsch mit dem Wasserflugzeug. Oder mit dem Gyrokopter, einem «Hubschrauber-Flugzeug» mit offenem Dach – genießen Sie die Lufthoheit.

Für Unternehmer

Foto: Luftaufnahme Industriepark Region Trier

Wo Unternehmen wachsen: Gleich neben dem Flugplatz brummt die Wirtschaft.

115 Hektar am Stück, individuell zuschneidbare Freiflächen (von 2.500 bis 600.000 qm), fertige Vorzeigebauten (über 12.000 qm Nutzfläche) einschließlich Technologie- und Gründerzentrum für Neustarter.

Das alles macht den Industriepark Region Trier zur ersten Adresse für Firmen, die nach oben wollen. Pläne, Preise & mehr unter www.i-r-t.de.

Für Schlemmer

Foto: Besteck

Fliegen macht hungrig. Direkt am Flugplatz erwarten Sie das Casino-Restaurant und die Blockhütte Fly-Inn. Mit einer Cuisine, die Sie abheben lässt (und bei der die Preise auf dem Boden bleiben). Und wer sich an Flugzeugen nicht satt sehen kann – große Sonnenterrassen bieten freie Sicht auf Start- und Landebahn.

Guten Appetit!

Flugplatz Trier